Suche
  • Marion Krause

Wie Sie Lebensblockaden mit Meditation, Körperintelligenz und Herzensarbeit lösen!

Aktualisiert: Aug 2


Was bewegt dich in diesen bewegten Zeiten?

Gibst Du Deine ganze Energie dem aktuellen Geschehen im Äußeren oder gibst Du Deine Energie an mehr Leichtigkeit, Raum und die Kreation Deiner ureigenen Zukunft, deiner Sehnsucht im Herzen? Was möchtest Du in deinem Leben gerne verwirklichen? Wohin bewegst Du Dich? Wie bewegst Du Dich?

+

Die tiefgreifenden Veränderungen in unseren Lebensgewohnheiten, die wir seit letztem Jahr haben, seien sie beruflich und/oder privat, hinterließen Narben und vielleicht noch schlimmer, Existenzängste und tiefe Verunsicherung.


Wie gehst Du mit diesen Belastungen, Überforderungen, Unsicherheiten und Ängsten konstruktiv und souverän um? Was macht das mit Dir und wie wirkt sich das vor allem auf dein Immun- und Energiesystem aus? Wie kannst Du Deine seelischen und körperlichen Selbstheilungskräfte, Deine Energietanks wieder auffüllen und mobilisieren? Eine Möglichkeit ist die Meditation.

Neu: Monatliche Online Meditationsabende Kostenfrei für jeden Teilnehmer!

Angst und Stress sind Gift für das Immunsystem

Es ist allgemein bekannt, dass das Immunsystem (aber auch das Hormon- und Nervensystem) stark von unserer seelischen Stabilität abhängt. Wenn man zufrieden und ausgeglichen ist, gerade eine glückliche Phase erlebt oder frisch verliebt ist, wird man sich kaum erkälten. Das Gegenteil tritt eher ein, wenn man verstimmt, gestresst oder ängstlich ist, dann kann es passieren, dass man wortwörtlich „die Nase voll hat“ und der Schnupfen nicht mehr weit ist.


Diese „seelische Stabilität“ ist es, was gerade jetzt in dieser Zeit so wichtig ist. Worin liegt also der Schlüssel, der uns hilft, trotz Unsicherheiten, Ängsten, die im Außen geschürt werden, standhaft in unserer Mitte und bei uns zu bleiben?


Unsicherheit, Angst, Wut, Verzweiflung usw. sind Emotionen, die unserem System das Signal geben, dass wir in Lebensgefahr sind. Das aktiviert unsere Stressachse (Kampf-Flucht-Modus) oder Überlebensmodus. Der Körper spannt sich an und versucht der „Gefahr“ zu begegnen. Wenn die Gefahr vorüber ist, beruhigt sich das System und die Organe können sich wieder entspannen und wir gelangen in den Lebensmodus. Erfolgt dies nicht, weil wir uns permanent im Überlebensmodus befinden, erzeugt das auf Dauer ein „Energiedefizit“ und es kommt zu körperlichen und seelischen Störungen.

Gefühle und Emotionen als Kraft nutzen

Das Herz betrachtet die Dinge mit Gefühl und ohne Bewertung



Gefühle sind Ankerpunkte, wo man ansetzen kann, um Energie zu sparen. Die Automatismen im Überlebensmodus kosten extrem viel Energie. Im Lebensmodus aber kann ich frei entscheiden, ich bin intuitiv und habe leichteren Zugang zur Kreativität.


Wenn Du Dich gestresst fühlst, überfordert bist und an Deine Grenzen kommst, entstehen oftmals Gefühle wie Wut, Verzweiflung und Ängstlichkeit. Der Körper signalisiert dies oft in Anspannung, Druck und Schmerzen. (Überlebensmodus).


Meistens läuft es so ab: Du siehst, hörst oder erlebst etwas. Es folgt ein Gedanke und dann kommt die Schlussfolgerung, die Bewertung, dass es ein Problem ist. Dann entsteht das passende Gefühl dazu und Du machst, oder machtest diese Sichtweise zu einem „Dauerloop“.

Wenn Du jedoch etwas tiefer schaust, bemerkst Du vielleicht eine Angst. Du fürchtest Dich vielleicht davor, die Situation anzuschauen und anzunehmen, wie sie ist. Das wiederum bereitet Schmerz, es tut weh. Du hältst es für eine Tatsache, für eine Bedrohung. Du bist völlig mit der Angst und dem Schmerz identifiziert.


Was kannst Du tun?


Der feine Unterschied ist, wahrzunehmen, dass es nur ein Gefühl ist. Du bist nicht die Angst, der Schmerz, die Wut etc. Du fühlst all das nur und Du hast immer die Möglichkeit, die Wahl, es als Gefühl wahrzunehmen, anzuerkennen und ins Herz zu nehmen. Das wirkt befreiend und erleichternd.


Nimm dir einen Augenblick Zeit und spüre in dich hinein. Vielleicht entdeckst Du das Gefühl in Deinem Körper? Wo spürst du es? Vielleicht als Druck, als Anspannung oder ein Ziehen? Spüre in Dich hinein und nimm dein Gefühl wahr. Was braucht es jetzt von Dir? Vielleicht braucht es deine Achtung, Verständnis oder vielleicht will es einfach wahrgenommen und gefühlt werden? Gib deinem Gefühl was es braucht und es verschwindet meistens so schnell wie es gekommen ist.


Ein neues Update zu mehr Leichtigkeit und Sein

Meist stecken hinter all diesen Gefühlen eingefleischte Überzeugungen, Glaubens-muster und Denkstrukturen aus alter Zeit (meist der Kindheit,) die jetzt nicht mehr passen und durch neue ersetzt werden sollten.


In uns wirken Programme aus ferner Vorzeit, die wir von unseren Eltern, Großeltern und Ururgroßeltern übernommen haben. Diese Programme zu entdecken und zu lösen, sie hinter uns zu lassen ist ein wichtiger Schritt zur Heilung und Ganzwerdung und legt unser Potenzial frei. Selbstermächtigung ist hier das Zauberwort.


In meiner therapeutischen Arbeit ist das Aufspüren und Lösen unguter Familien-muster, die uns daran hindern im Leben weiterzukommen, ein wichtiger Teil der Behandlung bzw. Begleitung.

Neu: Monatliche Online Meditationsabende Kostenfrei für jeden Teilnehmer!


Körperintelligenz und Herzensarbeit

Das Leben ist eine Reise und dient unserer Bewusstwerdung. Je bewusster wir sind bzw. werden, desto klarer zeigt sich, was unser Weg, unsere Lebensaufgabe auf dem wunderschönen Planeten Erde ist. Dafür haben wir Talente und Fähigkeiten mitbekommen. Durch das Abschmelzen der Lebensblockaden und Sabotagemuster kann dies gelingen.

Wir wissen es tief in unserem Inneren, in unserem Herzen und unser Körper weiß es. Er ist das Werkzeug, der Kompass, der Dir zeigen kann, wenn etwas in Deinem Leben aus dem Ruder gelaufen ist. Wenn Du ihn wahrnimmst und seine Sprache und Bedürfnisse verstehen lernst, dann hast Du den besten Freund an deiner Seite, den man haben kann.

Durch die Meditation finden wir einen Zugang zu unserem Körper und zu unserem Herzen.



Monatliche Live-Meditationsabende zu einem bestimmten Thema


Termin: Donnerstag, 19.08.2021 um 19.30 Uhr


Bilder (c) by Pixabay (Mehr als 1 Million Gratis-Bilder zum Herunterladen - Pixabay)

76 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen