Natürliche Hormondiagnostik und Therapie

Wann ist eine Hormonberatung für Frauen und Männer sinnvoll?

Hormone haben einen großen Einfluß auf unsere Leistungsfähigkeit, unsere Energie, unsere Stimmungen und den Alterungsprozess.

Wenn die Hormone aus dem Gleichgewicht sind, so muß das immer im Ganzen betrachtet werden. Einfach nur Hormone zu substituieren, egal ob mit natürlichen oder chemischen Präparaten, damit ist es allein oft nicht getan. Die Naturheilkunde betrachtet den ganzen Menschen, das heißt übersetzt, Körper Seele und Geist.

​Das aus dem Gleichgewicht geratene Hormonsystem hat mit einem "aus dem Gleichgewicht geratenem Menschen" zu tun und hat immer mehrere Ursachen:
 

Hormonschwankungen können sich durch die vielfältige Symptome zeigen
 

  • ​Zyklusbeschwerden (längerer, kürzerer, unregelmäßiger Zyklus)

  • Post-Pill-Syndrom (langjährige Pilleneinnahme)

  • Reizbarkeit, Stimmungsschwankungen, Depressionen

  • Körperliche Erschöpfung, Burn-Out

  • Konzentrationsstörungen, Vergesslichkeit, Ängste

  • Zysten, Myome, Prämenstruelles Syndrom, Endometriose

  • Schilddrüsenerkrankungen

  • Hitzewallungen, Schweißausbrüche

  • Inkontinenz, Blasenerkrankungen

  • Libidomangel

  • Schlafstörungen, Gewichtsprobleme

  • Migräne 

  • Infektanfälligkeit

  • Gewichtsprobleme

  • Hysterektomie (Gebärmutterentfernung)

  • Wochenbettdepression

Regulative Therapie ist das Credo in meiner Praxis
 

​Der Sinn einer Ganzheitlichen (Hormon)-Behandlung  ist, den Körper wieder in die (Hormon)-Balance zu bringen.

Warum ist der Körper nicht mehr in der Lage, seine Hormone und Stoffe selbst zu produzieren und sein System zu regeln - das ist die entscheidende Frage. Es gilt daher alle "Hindernisse", "Störfaktoren" etc. zu finden und zu beseitigen. Das können körperliche oder seelische Ursachen sein, Vitamin- Mineralstoffmangel, Schwermetallbelastungen, virale- bakterielle Belastungen, etc.


Ziel ist es den Körper, das Hormonsystem und den Stoffwechsel wieder in die Balance zu bringen.

Das erfordert von seitens des erkrankten Menschen Eigenverantwortung und Disziplin sowie

  • ​die Bereitschaft in seinem Leben wichtige Kursänderungen vorzunehmen (Ernährung, schädigende Lebensgewohnheiten etc.)
     

  • Heilkrisen, die auftreten können, wie z.B. durch gesteigerte Entgiftung des Körpers, durchzustehen und nicht gleich die Flinte ins Korn zu werfen, wenn es mal "zwickt". 
     

  • Die Bereitschaft auch "seelische Hintergründe" zu akzeptieren und anzunehmen. Seelische Belastungen machen einen großen Teil aus die auch zu einer "Entgleisung des Hormonsystems" führen können.
     

  • Wichtig ist auch grundsätzlich, daß Menschen mit hormonellen Problemen Fasten- oder Reinigungskuren meiden sollten, da der Energiehaushalt meist angeschlagen und auch die Nebenniere (Anpassung an Stress) oft überfordert ist. Mahlzeiten einfach wegzulassen oder Kalorien zu reduzieren kann hier oftmals negative Folgen wie z.B. eine Schilddrüsenunterfunktion oder auch unerwünschte Pölsterchen zur Folge haben.
     

  • Das gilt auch für den Sport. Auch hier sollten keine körperlichen Höchstleistungen erzwungen werden, da Ihnen eine erschöpfte Nebenniere das übel nehmen wird.

 

Ganzheitliche Beratung
 

​In meiner naturheilkundlichen Praxis biete ich Frauen und Männern kompetente Beratung und Behandlung bei allen hormonellen Dysbalancen sowie Wechseljahresbeschwerden. Dazu verwende ich in meiner Praxis einen umfassenden Gesundheitscheck auf körperliche und seelischer Ebene und falls nötig den Speicheltest zur genauen Hormonanalyse. Mein Behandlungskonzept wird dann individuell entsprechend meines naturheilkundlichen Praxiskonzeptes für Sie erarbeitet.


 

Altdorferstrasse 99

93093 Donaustauf

Kontakt

Tel.: 09403-967 230

Fax 09403-697 230
info@marionkrause.de

  • Naturheilpraxis Marion Krause auf FB
  • Schreibt uns direkt an!